Das sind wir

Wir, das sind Annett und Jens aus Berlin.

Bei uns leben derzeit zwei Kurzhaarcolliehündinnen und eine Katze.

Viele Jahre schon wünschten wir uns Hunde. Nie gab es den "richtigen" Zeitpunkt. Wenn wir mal in Rente gehen.... daran hielten wir uns fest. 

Plötzlich gab es einfach DEN Moment. In meiner Praxis für Ergotherapie überlegten wir, einen Therapiehund einzusetzen. Tja, irgendwo muss dieser ja auch leben ;)

Nun begannen die Überlegungen, welche wahrscheinlich alle von Ihnen, die gerade auf der Suche nach Ihrem Hund sind, kennen. Wie groß soll er sein? Welche Eigenschaften sollte er besitzen? Eine Rasse oder einen Streuner aus dem Ausland retten? Mit welchen Eigenschaften können wir gut umgehen und welche Triebe sollte er auf keinen Fall ausleben? Eine Hündin oder einen Rüden? Wie würde sich unser Leben verändern durch die neuen Familienmitglieder? Haben wir im Notfall Unterstützung? Und so vieles mehr...

Wir begannen, wochenlang Tierheime zu durchsuchen. Weinten uns die Augen aus über dem ganzen Tierleid in Europa. Ich konnte mich nicht entscheiden, für nur EINEN Hund aus den hunderten Tötungsstationen und habe dann sehr bewusst alle diese Seiten wieder verlassen.

Nun setzten wir uns an die Rassebeschreibungen. Wir hatten ja ziemlich genaue Vorstellungen und wollten auf gar keinen Fall einen "Standardhund" wie Goldie und Co. Tja... Und auf einmal stand da: Kurzhaarcollie. Alles passte, aber was zum Kuckuck ist ein Kurzhaar-Collie. Lassie ohne Fell? Woher bekommen wir denn so einen? Zum Glück gibt es ja das Internet und schnell fanden wir dann 2016 die Züchterin Judith Engel vom Palais Brinn. Auf ihrer Website stand eine Einladung zum Collietreff und seither ist es um uns geschehen.

 

Das Colliefieber (kennen Sie tatsächlich NOCH nicht?) brach aus. Und schon im Februar 2017 zog die Nala bei uns ein. Nur verrückte 5 Monate später, bekam Nala eine kleine Schwester, die Suri.

Inzwischen ist Nala schon ausgebildete Therapiehündin und hat bei unserer Züchterin, einen Winterwurf mit 6 wunderschönen Welpenkindern großgezogen.

Anfang 2018 beschlossen wir, den Fortbestand der wundervollen Rasse Kurzhaarcollie, mit erhalten zu helfen. Dazu legte ich erfolgreich die Prüfung zum Neuzüchter ab und besuchte seitdem diverse Fortbildungen zum Thema Zucht, Gesundheit und Training. Wir nahmen an vielen Ausstellungen teil. Nala und Suri lernten, sich im Ring zu präsentieren. Beide erhielten danach die Zuchtzulassung vom Club für Britische Hütehunde.